Neuerungen 2019 für die
Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren
nach der Verwaltungsvorschrift Zeugnisse vom 01.04.2019

 

  • Jeses SBBZ muss seinen vollständigen Namen und den Förderschwerpunkt im Zeugniskopf ausweisen
    (Verwaltungsvorschrift Zeugnisse vom 01.04.2019)

    Die aktuellen Versionen von 1Plus und 5Plus bieten im Schulkopf 3 Druckzeilen an, zwei davon sind von der Schule frei deditierbar.
    Der Platz reicht auch für sehr lange Namen aus, auch für staatlich anerkannte private SBBZ. Eine einmalige Grundeinstellung stellt alle Formulare um.

  • 1Plus: Ein SBBZ mit Bildungsgang Grundschule (z.B.  SBBZ mit Förderschwerpunkt Sprache, Hören, ESE, ...)  muss in der Zeugnisüberschrift seinen Bildungsgang bernennen: "Zeugnis - Bildungsgang Grundschule" (und nicht "Zeugnis der Grundschule" )

  • 5Plus: Jedes SBBZ kann korrekte Zeugnisse für mehrere unterschiedliche Bildungsgänge ausgeben
    So kann z.B. ein SBBZ mit Förderrschwerpunkt Sprache das  "Zeugnis - Bildungsgang Werkrealschule" ausgeben oder ein SBBZ mit  Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung mehrere Bildungsgänge bedienen und z.B. das "Zeugnis - Bildungsgang Hauptschule" oder das "Zeugnis - Bildungsgang Realschule"  usw. (auch Förderschwerpunkt Lernen)  ausdrucken.  Alles frei einstellbar und mit einer einzigen Lizenz.

  • 1Plus und 5Plus (neu ab Download der aktuellen Version ab Dezember 2020):  Klassenbezogene Bildungsgänge
    Jeder Klassendatei kann ein anderer Bildungsgang zugeordnet werden, der dann beim Klassenaufruf automatisch eingestellt wird.

  • Beispiele zum erforderlichen Schulkopf:

           Impressum, Datenschutzerklärung